Fatzinek – Polit-Comics

Thomas Fatzinek: Als die Nacht begann…

Der Illustrator und G´schichteldrucker Thomas Fatzinek erinnert mit seinen von starken Emotionen geprägten Holzschnitten an Frans Masereel und Eric Drooker. Diese aufwendige Grafik- und Drucktechnik wurde im Mittelalter schon vor der Erfindung von Gutenbergs Druckerpresse zur Verbreitung von Flugblättern und politischen Karikaturen genutzt und so stellen Holzschnitte die Ahnen der heutigen Comic-Kultur dar. Vorliegender Band ist die erste Graphic-Novel zum Schutzbund-Aufstand im Februar 1934 in Wien. Vor diesem dramatischen Hintergrund entfalten die rauhen und kontrastreichen Bilder durch die besondere Herstellungsweise eine ungeheure erzählerische Wucht, die diesem ersten bewaffneten Arbeiter-Aufstand gegen ein faschistisches Regime in Europa nichts von seiner Brutalität nimmt. Detailreich werden die bekannten und weniger bekannten historisch belegten Ereignisse verarbeitet und es entsteht eine stimmige, prägnante und betroffen machende Erzählung aus Worten und Bildern.

Rezension(en):

‣ Comics bei Bahoe Books – Blog: dreimalalles.info, 13.02.2016
‣ “Als die Nacht begann”: Ein Comic über den Februar 1934 – derstandard.at – Pictotop: Der Comic-Blog, 12.02.2016
‣ Reise zum Anfang einer langen Nacht – Wiener Zeitung – Comics, 07.02.2014

Geben Sie einen Kommentar ab:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

95 − = 93

UM:DRUCK

Zeitschrift für Druckgraphik und visuelle Kultur | Journal of printed art and visual culture
Landstraßer Gürtel 17/30
1030 Wien, Österreich / Austria umdruck@tele2.at

Copyright © 2017. UM:DRUCK

 Facebook