Lore Heuermann: Bewegung im Zeitstrom

Ausstellung zum 80. Geburtstag im Renner-Institut, 1120 Wien, Khleslplatz 12, Mo-Do 8.00-17.00, Fr 8.00 – 13.00 Uhr

Aus Anlass ihres 80. Geburtstages zeigt das Karl-Renner-Institut einen Einblick in das Werk Lore Heuermanns, das um die Erforschung und Darstellung der menschlichen individuell-körperlichen und gesellschaftlich-politischen Bewegungen kreist. Lore Heuermann kämpft mit künstlerischen Mitteln gegen geistige Trägheit und für eine humanistische, soziale und demokratische Vorwärtsbewegung. Ihre aufsehenerregenden Glasradierungen „Alte Rituale und neue Programme“ sind ebenso wie die aktuellen Bambusfeder-Zeichnungen Buchstaben einer „menschlichen Bewegungsschrift“.

www.renner-institut.at

UM:DRUCK

Zeitschrift für Druckgraphik und visuelle Kultur | Journal of printed art and visual culture
Landstraßer Gürtel 17/30
1030 Wien, Österreich / Austria umdruck@tele2.at

Copyright © 2017. UM:DRUCK

 Facebook